banner


Herzlich Willkommen

Pietro

Was ist Kinder- Rheuma?

In Deutschland leiden mindestens 20 000 Kinder und Jugendliche an rheumatischen Erkrankungen. Damit tritt Rheuma so häufig bei Kindern auf wie Diabetes oder Krebs. 

 

Es handelt sich um Entzündungsreaktionen des Körpers. Bei gesunden Menschen wehrt sich das Immunsystem z.B. durch Fieber oder lokale Entzündung gegen Krankheitserreger und hält dadurch Schaden vom Körper ab. Bei Patienten mit Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis findet ein immunologischer Irrtum statt: das Immunsystem greift den eigenen Körper an und führt – je nach betroffenen Organen – zu bestimmten entzündlich-rheumatischen Krankheitsbildern. Rheuma betrifft nicht nur ältere Menschen, Kinderrheuma kann sogar schon bei Säuglingen und Kleinkindern auftreten. Manche der kleinen Patienten leiden unter Gelenkentzündungen. Grundsätzlich können aber alle Organe betroffen sein, teilweise sogar lebensbedrohlich. Manchmal handelt es sich nur um kurze Krankheitsepisoden, oft aber entwickeln sich chronische, mitunter jahrelang aktive Erkrankungen. Rheuma kann auch Jugendliche betreffen, mehr als die Hälfte nimmt die Erkrankung mit in das Erwachsenenalter.

Warum Kinder-Rheumahilfe München?

Wir würden gern mehr tun!
Kinderrheumatologische Erkrankungen mit ihren speziellen Problemen sind nicht nur in der Bevölkerung wenig bekannt, sondern werden auch in ärztlichen Fortbildungen nicht ausreichend behandelt. Rheumatische Krankheiten gehören zu den sogenannten seltenen Erkrankungen (Orphan Diseases). Weil die Symptome sehr unterschiedlich und kompliziert sein können, durchlaufen viele Kinder und Jugendliche einen langen Leidensweg, bis die richtige Diagnose gestellt wird. Wenn die Diagnose aber gefunden ist, kann eine gezielte Behandlung beginnen, die in vielen Fällen zu weitgehender oder auch völliger Beschwerdefreiheit führt.

Kinder und Jugendliche mit Rheumaerkrankungen stehen nicht im Fokus des Gesundheitssystems und der Industrie: Für die Versorgung dieser Patienten und die Erforschung ihrer Krankheiten gibt es auch hier München wie im ganzen Land viel zu wenig Unterstützung. Die fachgerechte Diagnostik und Versorgung der Patienten wird im Wesentlichen durch das Engagement Einzelner sichergestellt. Um die Basis für eine optimale, wohnortnahe Versorgung zu schaffen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen!

sarah armschiene

Ein Projekt der
Kinder-Rheumahilfe
ist die tiergestützte Erlebnispädagogik auf regelmäßiger Basis in Zusammenarbeit mit dem Verein red:dogs

Hier können Sie sehen, wie die jungen Patienten sich mit ausgebildeten Therapie- und Rettungshunden im wahrsten Sinn des Wortes "fallen lassen"

teaser

 

 

spendentiger


 

shopplusHelfen beim Einkaufen ohne mehr zu bezahlen